Nach dem Einspielen stellten sich die Mannschaften zur Begrüßung auf und es ging danach mit den ersten Matches wie folgt los. Höra / Langner hatten gegen Ego / Scheffold bei ihrem 0:3 nichts zu bestellen. Das Doppel zwischen Egle / Ehrenfeld und Christ / Hopp endete mit einem knappen 3:2-Erfolg für die Gastgeber. 3:2 hieß es am Ende des nächsten Spiels als Schmolke / Gentner und Brauchle / Gröber den letzten Ballwechsel spielten. Dieser Ausgang kann als knapp beschrieben werden.

Jubel herrschte am Samstagabend beim SV Oberessendorf, als Tobias Ego das Einzel gewinnen konnte und damit den klaren 9:2 Sieg beim Gastgeber des TSV Warthausen III sicherstellen konnte. Erfolgsgarant war insbesondere Stefan Christ, der beide Einzel gewann und auch das Doppel siegreich gestaltete. Nach 3 Stunden war das Spiel beendet. Nach dem Einspielen stellten sich die Mannschaften zur Begrüßung auf und es ging anschließend mit den ersten Matches wie folgt los.

Das war eine gute Leistung: Nach rund 3 Stunden stand der 9:3-Auswärtserfolg des SV Oberessendorf im umdatierten Spiel der Herren, Kreisliga A, Gr.2 beim SV Birkenhard 2 endgültig fest. Eine sichere Bank war an diesem Tag insbesondere das obere Paarkreuz, welches alle Einzel erfolgreich gestaltete und damit zum Erfolgsgaranten wurde. Zunächst standen die Doppel auf dem Programm. Recht deutlich war die Drei-Satz-Pleite von Jentzmyk / Hillar gegen Ego / Scheffold. Rieger / Schuler verpassten es mit einem 5:11, 11:7, 9:11, 11:13 gegen Christ / Hopp, einen Punkt für ihr Team zu erringen. Dobler / Dittmar gewannen gegen Brauchle / Gröber mit 11:6, 11:8, 11:9.Die Anzeigetafel zeigte nach den Eingangsdoppeln ein 1:2.

Herren, Kreisliga A, Gr. 2, Samstag, 18.09.2021, 19:00 Uhr.

Freude bei der SG Mettenberg herrschte am Samstagabend, als das Schlussdoppel Gauß / Nebe nach ca. 3 Stunden den Matchball im Spiel der Herren, Kreisliga A, Gr. 2 eiskalt nutzte. Hängende Köpfe gab es dagegen beim SV Oberessendorf. Unser Team konnte im 1. Saisonspiel die Gesamtführung vor dem abschließenden Doppel nicht über die Ziellinie bringen.